Links überspringen
Veröffentlicht am: Allgemein

Phishing-Mails vom Finanzamt

24. Jänner 2023 | Phishing-Mails Finanzamt im Umlauf

Wer sich vor lauter Freude über ein angebliches Steuerguthaben zum Klicken auf den vorgefertigten Link hinreißen lässt, setzt sich einigen Gefahren aus. Vorsicht ist geboten!
Geisler & Hirschberger Steuerberater Schwaz informiert über die aktuelle Betrugsmasche im Internet.

Gleich vorweg eine Grundregel: Die Finanzverwaltung kommuniziert normalerweise nur innerhalb ihres abgeschlossenen Systems von FinanzOnline. Aus diesem Grund ist besondere Skepsis angebracht, sollten in einem E-Mail konkrete Eurobeträge und angebliche Steuergutschriften genannt sind. Eine Vielzahl an Varianten von Emails, bei denen täuschend echt – sogar mit dem einem Schlüssel nachgebildeten Logo der „ID-Austria“ (Nachfolgeeinrichtung der Handysignatur) – auf Steuergutschriften hingewiesen wird, sind gerade im Umlauf. Der enthaltene Link führt auf eine gefälschte Webseite im Stil von FinanzOnline, dort wird man zur Eingabe persönlicher Daten wie IBAN aufgefordert.

Phishing-Mails vom Finanzamt – noch Fragen?

Unser Team von Geisler & Hirschberger Steuerberater Schwaz hilft bei Fragen oder Unsicherheiten gerne weiter -> Jetzt kontaktieren 

Auf der Homepage des Finanzministeriums werden ebenfalls laufend Informationen über aktuell im Umlauf befindliche Phishing-Mails vom Finanzamt veröffentlicht.